Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hinweis zur Anmeldung

Veröffentlicht am 30.08.2022

Auf Grund des auch in diesem Schuljahrs großen Interesse an unserer AG sind derzeit keine weiteren Anmeldungen möglich. Es gibt jedoch für interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 2 bis 4 eine Warteliste, auf der man sich vormerken kann für den Fall, dass jemand seine Anmeldung nicht wahrnehmen kann. Schreibt bitte Euren Wunsch auf Vormerkung an ag-jungenaturfreunde@waldsiedlung-wildpark-west.de

Wir bitten um Verständnis. Die AG beginnt planmäßig wie in jedem neuen Schuljahr Mitte Oktober.

Ganzen Eintrag lesen »

Schuljahresabschluss 2021/2022 mit Waldrallye

Veröffentlicht am 28.04.2022

Zum Abschluss des diesjährigen AG-Schuljahrs galt es 20 Dinge aus der Natur zu suchen – Amsel, Kohlmeise, Birke und Kiefer waren schnell gefunden, bei Lärche, Ahorn und Erle war es schon ganz schön schwierig, da die derzeit ganz jungen Blätter und Nadeln doch anders als bekannt aussahen. Auch am Wegesrand, am Graben und auf dem Feld konnten wir noch spannende Dinge – wie einen Aurorafalter, der sich ziemlich gut tarnen kann, Hummeln, Wasserschnecken und Marienkäfer – entdecken ...

Ganzen Eintrag lesen »

Dem Müllmonster auf der Spur

Veröffentlicht am 31.03.2022

Das Müllmonster war leider wieder unterwegs um die Waldsiedlung und so hatten die Kinder der AG wieder alle Hände voll zu tun: vom alten Autokennzeichen bis zum Hunde-Toiletten-Beutel war alles dabei und nach gut einer Stunde waren 4 schwere Säcke voll. Abschließend ging es von der Villa Maurus übers Feld zur Geltower Schule - natürlich mit einem zünftigen Picknick zwischendurch.

Ganzen Eintrag lesen »

Erlebter Frühling

Veröffentlicht am 24.03.2022

Nicht nur beim NAJU-Kinderwettbewerb "Erlebter Frühling" steht bei den Pflanzen in diesem Jahr der Löwenzahn im Mittelpunkt. Als Pusteblume kennt ihn natürlich jedes Kind, aber ganz zeitig im Frühjahr ist es schon schwieriger ihn zu finden und zu bestimmen. Aber auf dem Feld nahe dem Bürgerklub gab es genügend Löwenzahn, Bärlauch, Knoblauchrauke, Brennessel, Vogelmiere und Schnittlauch, um daraus leckere Kräuterbutter zu machen und zu verkosten ... mmh!!! 

Ganzen Eintrag lesen »

Frühjahrsschmuck

Veröffentlicht am 17.03.2022

Nachdem am Sonntag großer Nachpflanztag in Wildpark-West war, haben die AG-Kinder in ihrer kleinen Baumschule nachgezogen und eine Kiefer und eine Douglasie gepflanzt, damit die Tanne ein paar Nachbarn bekommt. Bei der Trockenheit mussten auch dringend unsere Bäumchen gegossen werden. Und die AG-Beete strahlen in den schönsten Farben. Und jedes Kind hat frisch gesäte Kresse mit nach Hause genommen, die bei guter Pflege sicher schon nächste Woche eine gesunde und frische Zutat aufs Brot ist.

Ganzen Eintrag lesen »

Wohnungsbauprogramm für Vögel

Veröffentlicht am 10.03.2022

Fast schon frühlingshaftes Wetter mit viel Sonnenschein hat in den letzten Tagen unsere gefiederten Freunde in Wald, im Garten und am Ufer der Havel aktiv werden lassen.

Zeit, ihnen beim Bau einer geeigneten Bleibe zu helfen. Doch brauchen die Vögel überhaupt unsere Hilfe? Und: Welcher Vogel mag welchen Nistkasten? Dank der Unterstützung durch den NABU – Kreisverband Potsdam und mit Hilfe von Herrn Kehl, einem Ornithologen, erkundeten wir schnell, welche Nisthilfe an welcher Stelle am besten aufgebaut oder aufgehangen werden sollte.

Ganzen Eintrag lesen »

Besuch am Kleinen Entenfangsee

Veröffentlicht am 26.02.2022

Ausnahmsweise am Wochenende hatten die Kids der „Jungen Naturfreunde“ heute ihren AG-Tag und erkundeten dabei das Gebiet um den Kleinen Entenfangsee, einem geschützten Biotop, direkt vor der Waldsiedlung gelegen. Die 9 Kinder mit ihren Eltern erfuhren, warum der alte König vor über dreihundert Jahren einen Entenfangsee anlegen ließ, wie die Anlage funktionierte und wo das Entenfängerhaus steht. Viele von ihnen (und ihre Eltern!) waren das erste Mal an der um diese Jahreszeit mit Wasser gefüllten Senke im See. Ein spannender Ausflug!

Zusammen mit Vereinsmitgliedern halfen die Kinder und ihre Eltern anschließend mit bei der Herrichtung des Rastplatzes, beräumten die Sturmschäden und bepflanzten den Rastplatz am Denkmal des Kleinen Entenfangsees wieder neu. Auf dem Heimweg am Amphibienschutzzaun vorbeikommend, konnten sie, trotz der niedrigen Temperaturen, bereits einen ersten Grasfrosch begutachten, der es nicht erwarten konnte, um über die Straße zu kommen.

Ganzen Eintrag lesen »

Bäume bestimmen

Veröffentlicht am 10.02.2022

Ahorn, Eiche, Birke, Hasel, Kirsche, Tanne, Fichte, Kiefer - von jung bis alt - wie kann man Nadelbäume auch im Winter bestimmen. Wie alt sind sie - genau lässt sich das leider nur sagen, wenn sie gefällt wurden, so wie die Eiche in der Schweizer Straße und man die Baumringe zählen kann.

Der Regen störte nur wenig und freute die junge Kiefer, die wir gepflanzt haben.

Ganzen Eintrag lesen »

Bienen im Untergrund

Veröffentlicht am 27.01.2022

Tief hinunter ging es heute. Ganz bis zum Mittelpunkt der Erde haben wir es nicht geschafft, aber spannende Geschichten gab der Waldboden unter unseren Füßen preis ... Und da wir trotz schwieriger Bedingungen so tief gekommen waren, haben wir für die Kinder in 50 Jahren eine Botschaft vergraben.

Ganzen Eintrag lesen »

Wintervögel

Veröffentlicht am 13.01.2022

Langsam wanderten wir um die Pferdekoppel, flüsterten nur und hielten trotzdem meist umsonst Ausschau nach den gefiederten Freunden. Sie hatten sich in Büsche und Bäume zurückgezogen, wo sie wohl dick aufgeplustert niedrigen Temperaturen und Wind trotzten. Mit großer Anstrengung, immer den leisen Rufen folgend, entdeckten wir Blau- und Kohlmeisen, eine Ringeltaube, die Efeubeeren naschte und ein paar Krähen. Von Zaunkönig, Rotkehlchen, Finken und Sperlingen keine Spur.

Aber ein altes Vogelnest fanden wir ...

Ganzen Eintrag lesen »

Besuch an der Pferdekoppel

Veröffentlicht am 06.01.2022

Gut ausgerüstet mit Möhren und Äpfeln bei tollstem Wetter sollte es eigentlich zum Fliederwäldchen gehen. Aber Fuchs und Co. standen gleich auf der Koppel am Bürgerclub und freuten sich sehr über die mitgebrachten Dinge, zeigten aber auch ihre unterschiedlichen Charaktere, die die Kinder zum Anlass nahmen, ihnen neue Namen zu geben.

Anschließend blieb noch etwas Zeit, ein paar Wintervögel zu beobachten und von den Kindern aus Ton gefertigte und bemalte Herzen in gespendete Bäume im Birkengrund zu hängen.

Ganzen Eintrag lesen »

Junge Naturfreunde jagen das Müllmonster

Veröffentlicht am 02.12.2021

Acht (!) große Müllsäcke und ein angerostetes Fahrrad sammelten die Kinder der AG „Junge Naturfreunde“ am Donnerstag im Waldgebiet rund um den Bürgerklub. Es war bereits die dritte Jagd auf das Müllmonster in diesem Jahr! Zwei Gruppen teilten sich auf die beiden Waldstücke hinter dem Bürgerklub mit Greifer, Handschuhen und Müllsäcken bewaffnet auf, um im Wettstreit das Müllmonster zu suchen. Obwohl es sich gut unter dem Laub versteckt hatte, entging unseren Kids natürlich nichts:

 

Ganzen Eintrag lesen »

Wald, Bäume und Blätter im Herbst

Veröffentlicht am 11.11.2021

Der Herbst ist bunt. Wer weiß warum? Wieso färben sich die Blätter so toll und fallen ab? Und was passiert, wenn sie am Boden liegen … Und gibt es denn schon Hinweise, dass es im nächsten Frühjahr neue Blätter und Blüten geben wird? Das sind ganz schön viele Fragen, die wir am Donnerstag hatten.

Ganzen Eintrag lesen »

Wir töpfern

Veröffentlicht am 04.11.2021

Nach langer Zeit wieder einmal töpfern! Tolle Sachen sind entstanden: Beetstecker zum Beschriften, damit wir wissen. welche Pflanzen wir in den AG-Beeten gesät haben. Keramik-Blätter mit richtiger Blattstruktur und freche Wichtel.

Ganzen Eintrag lesen »

AG Junge Naturfreunde bepflanzt historische Allee mit Blumen

Veröffentlicht am 28.10.2021

Zwölf Kinder unserer AG Junge Naturfreunde hatten sich zu ihrem 62. AG-Nachmittag viel vorgenommen. Die Gruppen Biene und Amsel entfernten die im Frühjahr angebrachten grünen 27 Wassersäcke von den Bäumen, entleerten und reinigten diese und befreiten die Baumscheiben um die jungen Silberlinden vom Herbstlaub. Anschließend erhielten die Bäumchen eine farbenfrohe Herbstbepflanzung aus Stiefmütterchen und Besenheide. Es wurden bunte Herzen aus Ton gestaltet, die traditionell in die Bäumchen gehangen werden, um zu zeigen, wer sie gestiftet hat. Die historische Allee, ursprünglich mit Pappeln, wurde 2020 mit Silberlinden bepflanzt, deren Pflege die Kinder unserer AG übernahmen.

Vereinsmitglieder reparierten inzwischen defekte Querverbinder der Schutzpfähle im Birkengrund, Schweizer Straße und im Fuchsweg.

Ganzen Eintrag lesen »

Wiese im Herbst

Veröffentlicht am 13.10.2021

Bei einer Wanderung von Wildpark-West nach Geltow gab es auf den Wiesen an der Havel und in Geltow viele Pflanzen und Tiere fotografieren, die sich auch mal in die Hand nehmen ließen. Leider konnten wir die Kraniche nur hören.

Ganzen Eintrag lesen »

Früchte und Wasser

Veröffentlicht am 30.09.2021

Der Herbst meinte es gut mit uns, bei tollstem Wetter starteten zwei Gruppen zu neuen Entdeckungen. Die jüngeren Kinder waren rund um den Bürgerklub auf der Suche nach Früchten und bunten Blättern. Viele neue Gesichter aus den zweiten Klassen waren dabei und konnten Spannendes erfahren. Die Großen hatten ein bisschen Pech mit dem starken Südwest-Wind, der genau auf das Wildparker Ufer drückte und ganz schön große Wellen machte. Die Ruderboote blieben im Hafen, konnten aber zur Erkundung der Wasserwelt geentert werden. Mit Rettungsweste gesichert und mit Keschern und Becherlupen ausgerüstet, wurden viele Tiere und Pflanzen beobachtet.

Ganzen Eintrag lesen »

Herbstputz

Veröffentlicht am 23.09.2021

Lange Zeit konnten wir uns nicht um unsere AG-Beete kümmern, nun haben alle angepackt, gebuddelt und geharkt und neue Blumenzwiebeln gesteckt, sodass wir hoffen, dass im Frühjahr bunte Überraschungen auf uns warten. Auf der Schweizer Straße haben wir die Silberlinden auf ihren Zustand und nötige Pflegemaßnahmen kontrolliert.

Ganzen Eintrag lesen »

Trashbusters Award: Anerkennung für "Junge Naturfreunde"

Veröffentlicht am 15.07.2021

Im von der Naturschutzjugend Deutschland ins Leben gerufenen Wettbewerb „Trashbusters – Jagd das Müllmonster!“ wurden die Kinder unserer Arbeitsgemeinschaft „Junge Naturfreunde“ in Wildpark-West“ für ihre erfolgreiche Teilnahme mit einer anerkennenden Urkunde und einem Memory-Spiel ausgezeichnet. Die Schüler hatten mit ihren AG-Leiterinnen und anderen Einwohnern zusammen in zwei großen Arbeitseinsätzen im Februar und März das Waldstück am Entenfangsee von Müll und Unrat befreit.

Ganzen Eintrag lesen »

Schuljahresabschluss mit Eis

Veröffentlicht am 17.06.2021

Der letzte AG-Tag in diesem Schuljahr bescherte den Kindern der „Wolf-Gruppe“ einen Hochsommertag mit fast 35° C. Da galt es die Kräfte gut einzuteilen, zumal auch noch die in den letzten beiden Wochen gepflanzten AG Kiefern „Wolkenkiefer“, „Marco Polo“ und „Berthold“ viel Wasser brauchten. Mit Handwagen und Kanistern eine schweißtreibende Arbeit. Nach einem Spiel im Wald, bei dem es galt herauszufinden, wie sich Pflanzen und Tiere gegen Hitze schützen, wurde das AG-Schuljahr mit einem Schokoladeneisbecher abgeschlossen.

Ganzen Eintrag lesen »